Challenge

SO KÖNNT IHR AM STARTUP TEENS BUSINESS PLAN WETTBEWERB 2017 TEILNEHMEN:

Wer?

Wenn Euer Interesse am Unternehmertum durch ein STARTUP TEENS EVENT und/oder das STARTUP TEENS ONLINE TRAINING geweckt ist, nehmt mit Eurem neu gelernten Wissen am STARTUP TEENS BUSINESS PLAN WETTBEWERB teil. Dabei sein könnt Ihr auch, wenn Ihr auf keinem STARTUP TEENS EVENT wart.

Teilnahmeberechtigt seid Ihr, wenn Ihr 14-19 Jahre alt seid (zum Zeitpunkt der spätesten Abgabe des Business-Plans am 15.05.2017) und auf eine Schule in Deutschland (Berufsschule, Gesamtschule, Gymnasium, Hauptschule, Internationale Schule, Realschule) geht.

Schülerfirmen sind beim STARTUP TEENS BUSINESS PLAN WETTBEWERB ebenso zugelassen, wie bereits gegründete Unternehmen (z.B. GmbH, UG, GbR, AG). Entscheidend ist, dass kein Gesellschafter bzw. Vorstand zum Zeitpunkt der spätesten Abgabe des STARTUP TEENS BUSINESS PLAN WETTBEWERBS am 15.05.2017 älter als 19 Jahre ist.

Jede/r Schüler/in darf an einem eingereichten Business-Plan beteiligt sein. Eine Mehrfacheinreichung ist ausgeschlossen. Ebenfalls ausgeschlossen sind die Gewinner der STARTUP TEENS Challenge 2016, es sei denn, sie treten mit neuen Ideen an. Das Preisgeld muss projektbezogen oder bildungsbezogen (Ausbildung, Studium, Weiterbildung) eingesetzt werden.

Alle Nationalitäten mit Hauptwohnsitz in Deutschland sind herzlich eingeladen mitzumachen.

Wie viele?

Ihr könnt allein, zu zweit oder als Team teilnehmen. Solltet Ihr Euch für das Finale in Berlin qualifizieren, können bis zu 6 Teammitglieder am Finale teilnehmen!

Kategorien

Der STARTUP TEENS BUSINESS PLAN WETTBEWERB ist in sieben Kategorien unterteilt. Jede Kategorie ist mit einem Preisgeld für das Siegerteam von 10.000 Euro unterteilt. 

Die sieben Kategorien der Challenge 2017 lauten:
Software & Spiele, Technik & Wissenschaft, Gesundheit & Sport, Energie & Umwelt, Beauty & Fashion, Essen & Gastronomie und Soziales Engagement.

Mentor

Sucht Euch einen oder mehrere Mentoren, die Ihr kennt, wie z.B. Eltern, Unternehmer, Studenten, etc. Einen Mentor/in könnt Ihr auch über unser großes Mentorenprogramm gewinnen. Sie können Euch helfen und wertvolle Tipps geben Eure Idee bei unserem Business-Plan Wettbewerb und darüber hinaus zum Erfolg zu führen.

Bereitet Euch vor

Da auf der STARTUP TEENS Website alle Videos der STARTUP TEENS EVENTS und sämtliche Inhalte der STARTUP TEENS ONLINE TRAININGS eingestellt werden, erfahrt Ihr dort alles, auch wie man einen Business-Plan schreibt.

Bewertungs-Kriterien

Bewertet werden Eure Business Pläne nach 3 Kriterien: Realisierbarkeit, Innovationsgrad und Vollständigkeit des Business Plans. Jedes Team, dass einen Business-Plan einreicht, bekommt eine Urkunde, die sich gut in Eurem Lebenslauf macht.

Business-Plan

Anmelden und Euren Business Plan erarbeiten und einreichen könnt Ihr im Zeitraum vom 15.10. 2016 - 15.05.2017 auf dieser Website über eine Online-Maske. Die Einreichung ist ausschließlich über die Online-Maske möglich. 

Die Fragen entsprechen denen des Lehrmaterials zum Online-Training Business-Plan. Der Platz in der Online-Maske ist ca. 10 DIN A4 Seiten. Es macht Sinn, dass Ihr Euren Business-Plan separat in einem Word-Dokument für Euch speichert. Fotos und Grafiken können zusätzlich hochgeladen werden. Zudem reicht Ihr ein maximal 2 minütiges Pitch-Video im Querformat mit ein, in dem Ihr Eure Geschäftsidee selber mit Eurem Smartphone oder einer anderen Kamera filmt und vorstellt. Erklärt uns und den Teilnehmern am Online-Voting, was Ihr vorhabt und warum Ihr glaubt, dass Eure Geschäftsidee zünden wird.

Fragen

Ihr könnt uns Eure Fragen stellen zum Online Training, zum Mentoring und zur Challenge 2017.


Auswahlstufe 1

Die Jury von STARTUP TEENS trifft dann eine Vorauswahl unter den eingesendeten Business Plänen vom 16.05. - 23.05.2017.

Bewertet werden Eure Business Pläne nach 3 Kriterien: Realisierbarkeit, Innovationsgrad und Vollständigkeit des Business Plans. Jedes Team, dass einen Business-Plan einreicht, bekommt eine Urkunde, die sich gut in Eurem Lebenslauf macht.

Auswahlstufe 2

Aus den 5 besten Business-Plänen in jeder der 7 Kategorien wählt Ihr zwischen dem 24.05. und 31.05.2017 die besten 2 per Online-Abstimmung über die STARTUP TEENS Website aus. Hier wird nicht Euer Business Plan veröffentlicht, sondern lediglich das Video, welches Ihr selbst gedreht habt. Es werden auch nur Eure Namen und die Stadt aus der Ihr kommt, im Voting veröffentlicht, nicht jedoch weitere Kontaktdaten wie Adressen, E-Mail, Telefonnummern. Wie bei allem, was wir tun, legen wir großen Wert auf Euren Datenschutz. Je ein Team pro Kategorie, welches ins Finale kommt, bestimmt die Jury direkt. Ab dem 02.06.2017 sind die Finalisten dann auf www.startupteens.de einsehbar und werden persönlich benachrichtigt. 

Briefing

Alle 21 Gewinner-Teams bekommen 1 Skype/Telefon Call zur Vorbereitung auf das Finale von einem von uns, damit wir sie ein bisschen briefen, was am Finaltag passieren wird und ihnen Feedback zu ihrer Idee geben. Diese Skype-Calls finden in der ersten Juni-Hälfte 2017 statt.

Finale

Die jeweils 3 Erstplatzierten der sieben Kategorien (21 Teams) werden zum großen STARTUP TEENS Finale eingeladen.

Das Finale der STARTUP TEENS Challenge 2017 findet am 29.06.2017 im Axel-Springer-Haus in Berlin statt. Ihr könnt mit dem STARTUP TEENS-Partner Flixbus kostenlos zum Finale an- und wieder abreisen. Um Übernachtungsmöglichkeiten in Berlin kümmert Ihr Euch selbst.

Eine Jury aus bekannten Unternehmer/innen wählt dort nach Eurer Pitch-Präsentation die Gewinner jeder Kategorie aus. Die Bewertungs-Kriterien sind wieder Realisierbarkeit, Innovationsgrad und Vollständigkeit des Business Plans. Die Sieger erhalten 10.000 Euro pro Team und den STARTUP TEENS Award

Nun seid Ihr STARTUP TEENS-Gewinner und habt alle Möglichkeiten Unternehmer zu werden und Eure eigenen Ideen umzusetzen.

Allgemeine Teilnahmebedingungen

1. Preise und Prämien
Die ausgelobten Preise werden freiwillig und freibleibend als Anerkennung für die erbrachten Leistungen zur Verfügung gestellt und stellen keinen einklagbaren Anspruch dar.

2. Entscheidungen bei STARTUP TEENS
Alle Entscheidungen werden von den zuständigen Gremien nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Die Entscheidungen sind weder zu begründen, noch können sie rechtlich überprüft werden.

3. Öffentlichkeitsarbeit
STARTUP TEENS darf zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit die von den Teilnehmern erhaltenen Pitch-Videos und Kurzzusammenfassungen verwenden und auf der Website von STARTUP TEENS zugänglich machen. Die Business-Pläne selbst, werden nicht veröffentlicht, sondern nur der Jury zugänglich gemacht.

Mit besonderer Unterstützung von
250 Unternehmern für StartUp Teens

Mit besonderer Unterstützung von

Ausgezeichnet von

Du hast Fragen oder willst
bei STARTUP TEENS dabei sein?